Wissenswertes

Ab 1. Dezember neue Regeln bei der Entsorgung von Elektroschrott

Münster, 01.12.2018 von Sven-Hergen Neuborn

Auf allen Recyclinghöfen der AWM können Privathaushalte Elektroschrott kostenlos entsorgen. Neu ist, dass ab sofort alle Gegenstände mit eingebauter Elektronik auch dazu gehören.

Das sind z.B. blinkende Sportschuhe oder Kugelschreiber, singende Glückwunschkarten oder Textilien mit eingebauter Technik. Jegliche Art von Gegenständen mit eingebauter Elektronik. Für kleine Elektrogeräte stehen im ganzen Stadtgebiet die orange-weißen AWM Elektroschrottcontainer. Große elektronische Möbelstücke können aus Kapazitätsgründen nur in den Recyclinghöfen Eulerstraße und Coerde abgegeben werden. Die Sperrmüllabfuhr nimmt keine Elektrogeräte mit. Nach telefonischer Anmeldung oder per E-Mail werden von Privathaushalten Großgeräte, wie Waschmaschinen oder Kühlschränke kostenlos abgeholt. Elektroschrott gehört nicht in die Rest- oder Biomülltonne und erst recht nicht in die Natur.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Abfallwirtschaftbetrieben Münster >>> auf der AWM Homepage.

vorherigerer Artikel >>>